Aktuelles

09.11.2018 - MP Kretschmer auf neuem Campus

Kretschmer auf Campus

06.11.2018 - Vogtlandpräsentation in Berlin

Vogtland stellt sich in Berlin als innovative Region mit Weitblick vor – mit dabei die Staatliche Studienakademie Plauen

 

Berlin 01

Im Ausstellungsraum des Vogtlandabends des Vogtländischen Vereins zu Berlin e.V.: Katja Born (stell. Direktorin Staatliche Studienakademie Plauen), Kerstin Voigt (Botschafterin des Vogtlandes und Inhaberin Jürgen Voigt – Meisterwerkstatt für Metallblasinstrumente, Peter Völkner (Plauen Stahl Technologie GmbH) und Gattin sowie Danny Szendrei (IHK Chemnitz, Geschäftsführer Regionalkammer Plauen), Foto: ©progressio

 

In ihrem Eingangsstatement warb Yvonne Magwas (Vorsitzende des vogtländischen Vereins zu Berlin e.V. sowie vogtländische Bundestagsabgeordnete Yvonne Magwas) für das Vogtland als eine Region mit Weitblick: „Das Vogtland bietet alle Voraussetzungen, dass sich Unternehmer und Investoren wohl fühlen können. Es ist zentral gelegen in der Mitte Europas und ist seit jeher geprägt von industrieller Tradition und Innovation, die sich bestens ergänzen.“

Am Abend des 6. November hat sich das Vogtland als innovativer Wirtschaftsraum einem interessierten Publikum aus Politik, Verbänden und Wirtschaft in Berlin vorgestellt. Mehr als 160 Gäste, darunter der chinesische Wirtschaftsattaché Prof. Dr. Li sowie der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesinnenministerium, zuständig für Heimat und Bau, Marco Wanderwitz MdB waren in die Sächsische Landesvertretung gekommen und informierten sich über die Region und ihre Vorzüge. Auch die Staatliche Studienakademie Plauen, ehemalige Studenten der Berufsakademie sowie Praxispartner und Lehrkräfte der Akademie waren vertreten.

 

Berlin 02

Jan Gerbet (ehemaliger Student der Berufsakademie Sachsen), Yvonne Magwas (Mitglied des Deutschen Bundestages), Katja Born (stell. Direktorin Staatliche Studienakademie Plauen), Bernd Märtner (Vertreter der Praxispartner und Honorarprofessor der Staatliche Studienakademie Plauen), Foto: Diana Tuppack

 

In den von Julia Krittian (ARD-Hauptstadtstudio) moderierten drei Talkrunden zu den Themen: Bildung, Forschung und Vertrieb kamen zahlreiche Unternehmen und Bildungseinrichtungen aus dem Vogtland zu Wort. So erklärte Frau Prof. Dr. Born von der Staatlichen Studienakademie Plauen: "Wir richten uns bei der Studienplatzvergabe nach den Bedarfen der Wirtschaft. Das Studium ist kurz und praxisorientiert, sodass die Absolventen schnell und bereits mit Berufserfahrung in den Unternehmen eingesetzt werden können." Auch neue Studiengänge und Studienrichtungen werden initiiert. Gemeinsam mit der Plauen Stahl Technologie GmbH wurde die Studienrichtung Metall- und Stahlbau entwickelt, der dem Unternehmen dabei hilft, hochqualifizierte Stahlbauer zu gewinnen, informierte Peter Völkner von Plauen Stahl Technologie GmbH.

 

Berlin 03

Talkrunde mit Peter Völkner von Plauen Stahl Technologie GmbH, Julia Krittian (ARD-Hauptstadtstudio) und Katja Born von der Staatlichen Studienakademie Plauen, Foto: Diana Tuppack

07.11.2018 - Rotary Innovationspreis 2018 geht an unsere Absolventin

Rotary Innovationspreis 2018 geht an unsere Absolventin

Der Rotary Innovationspreis 2018 geht an unsere diesjährige Absolventin Katharina Grimm aus dem Studiengang "Handel und Internationales Management". Ihre Bachelorarbeit zur Optimierung von Arbeitsabläufen für Geschäftsprozesse wurde in dieser Woche ausgezeichnet. Wir sind sehr stolz auf ihre Leistung und gratulieren herzlich! 

07.11.2018 - Studiengang baut internationale Beziehungen aus

Studiengang baut internationale Beziehungen aus

Zur Stärkung der internationalen Beziehungen in Lehre und Forschung, war Prof. Dr. Juliane Fuchs im Oktober im Verbindungsbüro der Sächsischen Staatskanzlei in Prag tätig. Dort führte sie Gespräche mit Vertretern tschechischer Hochschulen und öffentlichen Institutionen. Darüber hinaus moderierte sie am 25. Oktober einen Workshop zur Zukunft der europäischen Kohäsionspolitik (Regionalförderung) nach 2020, insbesondere zu den Möglichkeiten grenzüberschreitender sächsisch-tschechischer Zusammenarbeit. Details hier.

08.10.2018 - Fachzeitschrift Autohaus

Exk TM Horch

03.10.2018 - Pressemitteilung: Die Berufsakademie Sachsen ein Jahr nach der Gesetzesnovelle

 

Pressemitteilung im vollen Text.

01.10.2018 - Immatrikulation Matrikel 2018

 

Jetzt geht's los! Herzlich Willkommen Matrikel 2018!


Auch in diesem Jahr verzeichnet die Studienakademie wieder eine steigende Anzahl an Studienanfängern. Heute begrüßen wir 135 Studierende zum Start ihres dualen Bachelorstudiums!
Der Beginn des ersten Semesters ist auch immer der Beginn einer spannenden Lebensphase. Um die neuen Studierenden bestmöglich bei ihrem Einstieg zu unterstützen, steht der heutige Tag ganz im Zeichen eines umfassenden Kennenlernens.
Neben der feierlichen Immatrikulation im Konventsgebäude/Komturhof, mit hervorragender musikalischer Begleitung durch das Theater Plauen-Zwickau, lernten die "Erstis" bei einem Stadtrundgang und bei einer traditionellen Straßenbahnfahrt die Stadt Plauen kennen. Weiterhin gab es gut gefüllte "Erstsemester-Willkommens-Tüten", um den Einstieg ins Studium zu erleichtern und die kulturellen Angebote der Region kennenzulernen.
https://www.freiepresse.de/…/neue-studenten-lernen-bei-rund…

 

Immat 2018

 Bildquelle: BA Plauen

01.10.2018 - Beginn Prof. Dr. Paduch am 01.10.2018

 

Zuwachs im Studiengang Lebensmittelsicherheit: Prof. Dr. Jan-Hendrik Paduch erhielt gestern, im Rahmen der feierlichen Immatrikulation, seine Berufungsurkunde zum Professor für Lebensmittelsicherheit und Lebensmittelqualität und verstärkt ab sofort den Studiengang.
Seine Lehrschwerpunkte liegen im Bereich Lebensmittelmikrobiologie, Lebensmittelhygiene und der verfahrenstechnischen Erzeugung sowie Verarbeitung von Lebensmitteln.
Herzlich Willkommen und einen guten Start!

 

Paduch 01

 Bildquelle: BA Plauen

29.09.2018 - Exmatrikulation Matrikel 2015

 

Herzlichen Glückwunsch zur Exmatrikulation! Unsere Absolventen des Matrikel 2015 haben am 29. September 2018, in der Plauener Festhalle, mit Vergabe der Zeugnisse ihr dreijähriges Studium erfolgreich beendet. Zum ersten Mal erhielten dabei auch unsere "Physician Assistant“ ihre Zeugnisse. Die Sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz, Frau Barbara Klepsch, nahm an der feierlichen Exmatrikulation teil und überreichte unseren Absolventen die Zeugnisse und ihre Glückwünsche.
Wir gratulieren nochmals allen Absolventen und wünschen eine erfolgreiche Laufbahn im Job oder beim weiterführenden Masterstudium!

 

Exmat 2018

Bildquelle: BA Plauen

21.09.2018 - Systemgastronomie-Preis 2018

 

Der Systemgastronomie-Preis 2018 geht nach Plauen!

Prof. Dr. Juliane Fuchs und Jürgen Rachold erhielten am 21.09.18 den "Deutschen Systmgastronomie Preis 2018" vom Bundesverband der Systemgastronomie für die Entwicklung und Etablierung des speziell auf die Systemgastronomie zugeschnitten dualen Studiums „Systemgastronomie-Management“.
Wir freuen uns riesig, vor allem auf den ersten Jahrgang, der am 1. Oktober startet!
https://www.bundesverband-systemgastronomie.de/…/deutscher-…
https://www.bundesverband-systemgastronomie.de/…/tradition-…
https://www.freiepresse.de/…/neuer-studiengang-in-plauen-in…

 

Systemgastronomie Preis

Bildquelle: BdS
Sandra Mühlhause (BdS-Präsidentin), Jürgen Rachold, Andrea Belegante (BdS-Hauptgeschäftsführerin), Prof. Dr. Juliane Fuchs (Studiengangleitung Handel und Internationales Mangement, Studienakademie Plauen), Alexander van Bömmel (BdS-Vizepräsident)

Kontakt

Berufsakademie Sachsen

Staatliche

Studienakademie Plauen

Melanchthonstraße 1/3

08523 Plauen

 

Telefon: 03741 5709-0

E-Mail:  info@ba-plauen.de

 

facebhttp://www.facebook.com/duales.studium.plauen

Online-Studienberatung

Online-Studienberatung

 

Laufend finden telefonische Studienberatungen (Tel. 03741/5709-0) statt.

 

Jetzt hier Ihre Informationen anfordern.



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok