Aktuelles

Praxispartnertag am 14.03.2018

Am 14. März 2018 fand an der Staatlichen Studienakademie Plauen - Berufsakademie Sachsen der diesjährige Praxispartnertag im Studienbereich Wirtschaft sowie für den Studiengang Physician Assistant statt.
Die Studiengänge Gesundheits- und Sozialmanagement und Physician Assistant organisierten die Veranstaltungen gemeinsam. Mehr als 30 Teilnehmende aus den Leitungsebenen von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen nutzten die Möglichkeit zu Austausch und Vernetzung. Das Vortragsprogramm umfasste vielfältige Themen wie die Digitalisierung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement, die Personalplanung mit dual Studierenden und die Etablierung des Entlassmanagements in einem Krankenhaus. Besondere Beachtung fand das Referat von Ulrich F. Schübel, Leiter des Instituts für Veränderungsmanagement, Unternehmensentwicklung und Training, über Möglichkeiten zur Steigerung der Attraktivität als Arbeitgeber im sozialen Bereich. Die studiengangspezifischen Workshops am Nachmittag boten die Möglichkeit zu intensiven Gesprächen über Studieninhalte in Theorie und Praxis. "Wir freuen uns darüber, welche Wertschätzung unsere Studierenden in den Unternehmen erfahren, und werden uns weiter intensiv in der Qualifikation von Fachkräften für die Region engagieren", waren sich die Studiengangleitungen Prof. Dr. Hans Winterstein und PD Dr. Claudia Heilmann einig.

Unter dem Motto „Agil und innovativ im Arbeitsalltag“ veranstaltete der Studiengang Handel und Internationales Management erstmalig mit Studierenden und Praxisvertretern im Landratsamt einen interdisziplinären Austausch über zukunftsorientierte Arbeitsweisen. Mit über 60 Teilnehmern wurde aus verschiedenen Perspektiven rege diskutiert und ausprobiert. Initiatorin Prof. Dr. Juliane Fuchs leitete durch das Programm und erläuterte, dass agile Unternehmen durch ihre Anpassungsfähigkeit erfolgreicher und wettbewerbsfähiger sind: „In einer zunehmend komplexen und dynamischen Welt, ist die Anpassungsfähigkeit entscheidend. Wir möchten zum einen Absolventen ausbilden, die agile Arbeitsmethoden kennen und anwenden können und zum anderen als Impulsgeber für unsere Unternehmenspartner agieren“, so Fuchs. Weiterhin referierte Florian Breithaupt, wie Design Thinking funktioniert und wie dieser Ansatz in den Arbeitsalltag und das duale Studium integriert werden kann. Anschließend mussten sich alle Teilnehmer der Marshmallow Challenge stellen: In Teams wurde versucht einen möglichst hohen freistehenden Turm in kurzer Zeit aus hauptsächlich rohen Spaghetti und einem Marshmallow zu bauen. Knifflig, aber nicht unlösbar – einige Teams konnten durch kreative Bauweisen überzeugen. Anschließend debattierten Unternehmensvertreter, Studierende sowie Dozenten in einer Podiumsdiskussion, was innovative Studierende bzw. Mitarbeiter ausmacht, welche Rolle die Unternehmenskultur spielt und wie Innovationen im dualen Studium gefördert werden können. Die Impulse sollen nun weiterentwickelt und umgesetzt werden. Die Studienakademie bedankt sich an dieser Stelle für das aktive Mitwirken aller Beteiligten und freut sich bereits auf eine Fortsetzung.
 

PPT2018 Wirt 01

Bild: Staatliche Studienakademie Plauen

PPT2018 Wirt 02

Bild: Staatliche Studienakademie Plauen

Kontakt

Berufsakademie Sachsen

Staatliche

Studienakademie Plauen

Melanchthonstraße 1/3

08523 Plauen

 

Telefon: 03741 5709-0

E-Mail:  info@ba-plauen.de

 

facebhttp://www.facebook.com/duales.studium.plauen

Online-Studienberatung

Online-Studienberatung

 

Am Montag, den

27. August 2018 18:00 Uhr, findet eine Online-Studienberatung im Studiengang Physician Assistant statt.

 

Am Dienstag, den

28. August 2018 15:30 Uhr, findet eine Online-Studienberatung im Studiengang Technisches Management statt.

 

Am Donnerstag, den

30. August 2018 17:00 Uhr, findet eine Online-Studienberatung im Studiengang Handel und Internationales Management statt.

 

Am Dienstag, den

11. September 2018 17:00 Uhr, findet eine Online-Studienberatung im Studiengang Technisches Management statt.

 

Jetzt hier Ihren Zugangslink anfordern. (Bitte spätestens einen Werktag vorher.)



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok