Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

1. Europatag in Plauen

Europa vor Ort

29. April 2022

Europatag und Jahreskonferenz 2022 Euregio Egrensis in Plauen

Die  Veranstaltung zum 1. Europatag in Plauen wurde gemeinsam von von Europe Direct Vogtland, dem Vogtlandkreis und der Stadt Plauen organisiert und stand unter dem Motto „Das grüne Herz von Europa schützen“.

Zuvor veranstaltete EUREGIO EGRENSIS die Jahreskonferenz in Plauen mit Gastreferent Karl-Heinz Lambertz, Präsidenten der Arbeitsgemeinschaft der europäischen Grenzregionen (AGEG) und Jörg Wojahn, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland. Die EUREGIO EGRENSIS ist eine mitteleuropäische Region im Grenzraum zwischen Bayern, Böhmen, Sachsen und Thüringen. Seit 1993 kümmern sich drei Arbeitsgemeinschaften ums grenzüberschreitende Zusammenwirken zwischen Deutschland und Tschechien.

Das Jahr 2022 steht für das Europäische Jahr der Jugend. Europa soll grüner,  inklusiver und digitaler werden. Im Jugendjahr sollen junge Menschen in wichtige Konsultationsprozesse wie die Konferenz zur Zukunft Europas und andere öffentliche Maßnahmen auf EU-, nationaler und lokaler Ebene einbezogen werden. Die Europaabgeordneten sorgten dafür, dass ein besonderer Schwerpunkt auf benachteiligte junge Menschen und auf psychische Probleme (mental health) gelegt werden. Geplant sind unter anderem Konferenzen, Initiativen für mehr Jugendbeteiligung bei der Politikgestaltung, Sensibilisierungskampagnen für eine integrative, grüne und digitale EU sowie Studien und Forschungsarbeiten über die Situation junger Menschen in der EU.

Prof. Dr. Juliane Kellner-Fuchs

Studiengangleiterin Handel und Internationales Management

Standort Plauen

Telefon 03741/5709 - 121
Fax 03741/5709 - 119
E-Mail E-Mail schreiben
Raum A.1.19
Link Zum Profil
Copyright © 2022 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.