Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Exkursion zur Gläsernen Manufaktur nach Dresden

Transformation der Automobilindustrie erleben

08. Juni 2022

Exkursion zur Gläsernen Manufaktur nach Dresden

Am 8. Juni besuchten Studierende des 2. Semesters aus dem  Studiengang „Handel und Internationales Management“ (Matrikel 2021)  zusammen mit Frau Prof. Dr. Arnold die Gläserne Manufaktur in Dresden. Seit Anfang 2021 wird in Dresden der ID.3 produziert. Neben der Führung durch die Fertigungswelt gab es weiterhin einen spannenden Vortrag zum Thema „Mobilität der Zukunft“ im Future Mobility Campus.

Der 8. Juni 2022 war auch an anderer Stelle ein besonderer Tag im Zusammenhang mit der „Mobilität der Zukunft“, denn am selben Tag hat die EU-Kommission das Verbot für den Verkauf von Neuwagen mit Verbrennungsmotoren ab 2035 beschlossen.

Volkswagen Sachsen GmbH Die Gläserne Manufaktur
Volkswagen Sachsen GmbH Die Gläserne Manufaktur
Volkswagen Sachsen GmbH Die Gläserne Manufaktur
Volkswagen Sachsen GmbH Die Gläserne Manufaktur

Prof. Dr. Brit Arnold

Dozentin

Standort Plauen

Telefon 03741/5709 - 122
Fax 03741/5709 - 119
E-Mail E-Mail schreiben
Raum A.1.18
Link Zum Profil
Copyright © 2022 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.