zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Entwicklung (Historie)

Zeitraum

Meilensteine

1999

Einrichtung einer Außenstelle der Staatlichen Studienakademie Breitenbrunn in Plauen als Modellversuch in Folge eines Kabinettbeschlusses (02/1993)

24.11.1999

Immatrikulation der ersten 34 Studenten in den Studiengängen „Management im Gesundheitswesen“ und „Handel“ (Gebäude Rückertstraße 35 in Plauen)

1.10.2001

Erste Immatrikulation im neuen Studiengang „Technisches Management“

17.7.2006

Die Immobilie Melanchthonstraße 1/3. wird von der Stadt Plauen dem Freistaat mietfrei zur Unterbringung der Staatlichen Studienakademie Plauen zur Verfügung gestellt. Für 242 Studenten in 9 Seminargruppen stehen damit vorerst ausreichende Räumlichkeiten zur Verfügung.

15.12.2006

Die Staatliche Studienakademie Plauen wird zum 7. Standort der BA Sachsen erklärt und in das Gesetz über die Berufsakademie im Freistaat Sachsen (SächsBAG) aufgenommen.

2009

Der kostenfreie Mietvertrag mit der Stadt Plauen wird durch die Übergabe des ausgebauten Dachgeschosses auf 1030 m² Hauptnutzungsfläche erweitert.

2009

Die Direktorenkonferenz der BA Sachsen beschließt die Einführung eines integrativen Qualitätsmanagementsystems.

2010

Erfolgreiche Akkreditierung der beiden wirtschaftlichen Studiengänge „Gesundheits- und Sozialmanagement“ und „Handel und Internationales Management“ durch die FIBAA

1.10.2010

Erste Immatrikulation von Studierenden der Studienrichtung „Außenhandel und Internationales Management“

2011

Der Freistaat Sachsen beschließt, dass auf dem Amtsberg in Plauen der Campus der Staatlichen Studienakademie Plauen errichtet wird.

1.10.2011

Erste Immatrikulation von Studierenden im Studiengang „Lebensmittelsicherheit“. Damit bietet der Studienbereich Technik nun zwei Studiengänge an.

2015

Erst-Akkreditierung der beiden technischen Studiengänge „Technisches Management“ und „Lebensmittelsicherheit“ durch ASIIN e.V.

2015

Erfolgreiche Reakkreditierung der Studiengänge „Gesundheits- und Sozialmanagement“ sowie „Handel und Internationales Management“  

1. 10. 2015

Start der dreijährigen  Modellphase des neuen Studienangebotes „Physician Assistant“, der mit der Sächsischen Landesärztekammer abgestimmt wurde und durch diese begleitet wird.

11.11.2016

Mit einem Festakt feiert die Berufsakademie Sachsen und Ihre 7 Standorte "25 Jahre Berufsakademie Sachsen"

01.08.2017

Das novellierte Gesetz über die Berufsakademie im Freistaat Sachsen tritt in Kraft.

12.2017

Der Modellstudiengang „Physician Assistant“ wird durch die AHPGS erfolgreich akkreditiert. 

5.2018

Das Wissenschaftsministerium genehmigt zum 01.10.2018 die dauerhafte Einführung des Studiengangs „Physician Assistant“ an der Berufsakademie Sachsen. Damit ist die Modellphase erfolgreich abgeschlossen.

1.10.2018

Erste Immatrikulation von Studierenden in der Studienrichtung „Systemgastronomie“. Damit bietet der Studiengang Handel- und Internationales Management nun drei auf die Bedürfnisse der Praxispartner zugeschnittene Studienrichtungen an.

Frühjahr 2019

Umzug in den Campus-Neubau auf den Schlossberg im Zentrum der Stadt Plauen

Den stetigen Anstieg der Studierendenzahlen zeigt die folgende Abbildung:

Copyright © 2019 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärung