Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Prof. Dr. Brit Arnold

Lehre

Lehrgebiet

  • Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Handel

Lehrveranstaltungen

  • Grundlagen Handel
  • Handelsmanagement
  • Unternehmensführung
  • Logistik
  •  Grundlagen ABWL
  • Marketing
  • Marktforschung

Kompetenzfelder

  • Handelsmanagement/-marketing
  • Dienstleistungsmarketing
  • Markenmanagement

Vita

seit 04/2020

Berufsakademie Plauen (Dozentin)

2006 - 2020

Fachhochschule Erfurt, Zentrum für Weiterbildung (2009-2020: Leiterin)

2008 - 2010

Adam-Ries-Fachhochschule Erfurt (Professorin für BWL, insbesondere quantitative Verfahren)

2002 - 2006

TU Bergakademie Freiberg, Lehrstuhl für Marketing und Internationalen Handel (Mitarbeiterin)

1999 - 2002

METRO Großhandelsgesellschaft mbH (Traineeausbildung, Betriebsleiterin)

Akademische Ausbildung

2002 - 2006

Promotion zum Dr. rer. pol., TU Bergakademie Freiberg

1994 - 1999

Studium der Betriebswirtschaftslehre, Universität Leipzig, Abschluss: Dipl.-Kffr.

Publikationen

Arnold (2019): „Marktanalyse und -auswahl im Rahmen der Internationalisierungsentscheidung eines Discounters, Teil 2: Lösungshinweise“, WiSt 2-3/2019, S. 62-64.

Arnold (2019): „Marktanalyse und -auswahl im Rahmen der Internationalisierungsentscheidung eines Discounters, Teil 1: Fallbeschreibung und Aufgaben“, WiSt 1/2019, S. 54-57.

Arnold (2016): „15 Jahre Weiterbildung an der FH Erfurt“, Hochschule und Weiterbildung, 1/2016, S. 67-69.

Arnold/Berndt (2016): „Erste Absolventen im Pilotjahrgang Europäische Bahnsysteme“, Deine Bahn, 1/2016, S. 46-49.

Berndt/Arnold (2014): Trinationale Ausbildung: Der Weiterbildungsmaster „Europäische Bahnsysteme“, DNH 3/2014, S. 84.

Arnold/Berndt/Gather (2013): „Hochschulkooperation zwischen D-A-CH-Ländern“, Deine Bahn, 8/2013, S. 44-48.

Arnold/Berndt/Gather (2013): „Weiterbildungsmaster Europäische Bahnsysteme“, Der Eisenbahningenieur, Juni 2013, S. 31-34.

Arnold/Herold (2012): „Das Lebenszykluskonzept: Bedeutung und mathematische Modellierung am Beispiel des Städtetourismus“, Zeitschrift für Tourismuswissenschaft, Jg. 4, Heft 1, S. 39-56.

Arnold (2007): „Portfolio-Analyse für die Tendor GmbH“, WISU 11/2007, S. 1446-1448.

Arnold (2006): „Markenwert und Markenidentität komplexer Handelsleistungen – Konzeption und Analyse am Beispiel der Betriebsformenmarke Warenhaus“, Wiesbaden.

Arnold/Greschuchna (2005): „Hochschulen als Dienstleistungsmarken – Besonderheiten beim Aufbau einer Markenidentität“, Freiberger Arbeitspapiere Nr. 13.

Enke/Arnold (2005): „Kennzahlen des Handels für Platzierungs- und Kalkulationsentscheidungen“, WiSt 3/2005, S. 176-179.

Enke/Arnold (2004): „Warenhaus als Marke – Hat das Warenhaus eine Zukunft?“ In: Brauer, Hans H./Huber, Frank (Hrsg.): „Strategien und Trends im Handelsmanagement“, München, S. 49-60.

Copyright © 2022 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.